09.08.18

SEVEN PRINCIPLES AG veröffentlicht Zahlen für das 1. Halbjahr 2018

– alle relevanten Key Performance Indikatoren im Vergleich zum Vorjahreszeitraum verbessert

– Konzernumsatz steigt im 1. Halbjahr 2018 um 15,5 % gegenüber dem 1. Halbjahr 2017

– Konzernergebnis deutlich verbessert auf +441 TEuro (-707 TEuro im 1. Halbjahr 2017)

– Prognose für das Gesamtjahr wird bestätigt

Die SEVEN PRINCIPLES AG (7P), IT-Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen mit Fokus auf der Digitalisierung von Geschäftsmodellen, hat sich im 1. Halbjahr 2018 entsprechend der eigenen Planung entwickelt und eine deutliche Verbesserung gegenüber dem Vorjahr erzielt.

Der Konzernumsatz lag im 1. Halbjahr 2018 mit 50,6 Mio. Euro um 15,5 Prozent über dem Vorjahreswert von 43,8 Mio. Euro. Das Konzernergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) verbesserte sich deutlich auf 1.183 TEuro im Vergleich zu -109 TEuro im 1. Halbjahr 2017. Nach einem Fehlbetrag von -707 TEuro im 1. Halbjahr 2017 konnte der Konzern in den ersten sechs Monaten des laufenden Geschäftsjahres ein positives Ergebnis in Höhe von 441 TEuro erzielen. Die Mitarbeiterzahl stieg außerdem im Vergleich zum 30.06.2017 um 43 auf 554.

Die positive Geschäftsentwicklung war maßgeblich geprägt durch eine weiterhin deutlich verbesserte Projektauftragslage in Verbindung mit einer hohen Auslastung der Mitarbeiter. Die bereits in den Vorjahren abgeschlossenen Rahmenverträge mit namhaften Kunden sowie die erfolgreiche Gewinnung von 43 Neukunden wirkten sich ebenso positiv auf das Ergebnis aus wie die Beratung in Wachstumsthemen, zu denen vor allem IoT, Cloud, Security und Big Data Analytics / KI und Machine Learning zählen.

Für das Gesamtjahr 2018 wird weiterhin mit einem Umsatz um 100 Mio. Euro und einer signifikanten Verbesserung des operativen Ergebnisses im Vergleich zum Vorjahr geplant.

Der Bericht zum 1. Halbjahr 2018 des SEVEN PRINCIPLES-Konzerns steht auf der Website www.7p-group.com im Investor Relations-Bereich zum Download zur Verfügung.

Über SEVEN PRINCIPLES
Enabling Your Digital Business: Die SEVEN PRINCIPLES AG (7P) bietet innovative IT-Dienstleistungen rund um die Digitalisierung von Geschäftsmodellen und -prozessen. Das Leistungsspektrum umfasst die gesamte IT-Wertschöpfungskette von der Prozess- und Architekturberatung über Softwareentwicklung und Systemintegration bis hin zu Managed Services. Innovative Themen wie BI/Big Data Analytics, Cloud-Beratung, SAP-HANA-Beratung & Entwicklung, Security und agile Softwareentwicklung stehen dabei im Fokus der 7P-Kunden, die primär aus den Branchen Telecommunication, Automotive, Energy sowie Travel, Transport & Logistics kommen. Die 7P mit Hauptsitz in Köln beschäftigt bundesweit über 500 Mitarbeiter. Weitere Informationen finden Sie unter www.7p-group.com

Pressekontakt:
SEVEN PRINCIPLES AG
Barbara Faber
Telefon: 0221-92007-0
ir@7p-group.com

Disclaimer
Wichtiger Hinweis: Diese Mitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren dar. Diese Mitteilung stellt keinen Wertpapierprospekt dar. Diese Mitteilung und darin enthaltenen Informationen sind nicht zur direkten oder indirekten Weitergabe in bzw. innerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Australien oder Japan bestimmt.