03.06.19

SEVEN PRINCIPLES AG schliesst das 1. Quartal 2019 mit leichtem Verlust ab & senkt Erwartungen für das Geschäftsjahr 2019

 

Köln, 3. Juni 2019. Die SEVEN PRINCIPLES AG (7P) hat das 1. Quartal 2019 mit einem leichten Verlust abgeschlossen. Wesentliche Ursachen waren unerwartete Schwankungen der Nachfrage und daraus resultierende Auslastungsschwächen. Es wird erwartet, dass sich diese Nachfrageschwankungen auch in nächster Zeit fortsetzen werden. Maßnahmen zur Verbesserung der Situation, darunter auch zur Kapazitätsanpassung, werden derzeit geprüft, schrittweise verabschiedet und umgesetzt. Aufgrund dieser Entwicklung erwartet SEVEN PRINCIPLES AG nunmehr moderate Verluste für das Gesamtjahr.

 

Pressekontakt:

SEVEN PRINCIPLES AG
Barbara Faber
Telefon: 0221-92007-0
ir@7p-group.com

 

Disclaimer

Wichtiger Hinweis:

Diese Mitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren dar. Diese Mitteilung stellt keinen Wertpapierprospekt dar. Diese Mitteilung und darin enthaltenen Informationen sind nicht zur direkten oder indirekten Weitergabe in bzw. innerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Australien oder Japan bestimmt.