25.09.17

SEVEN PRINCIPLES AG unter den Top 10 der deutschen mittelständigen IT-Beratungs- und Systemintegrationsunternehmen

Köln, 25. September 2017. Die SEVEN PRINCIPLES AG (7P), IT-Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen mit Fokus auf der Digitalisierung von Geschäftsmodellen, gehört zu den Top 10 der deutschen mittelständigen IT-Beratungs- und Systemintegrationsunternehmen.

Das bestätigt die aktuelle Studie der Lünendonk & Hossenfelder GmbH. Das Marktforschungsunternehmen ist spezialisiert auf die Informationstechnik- und Beratungsbranche und stellt mit der Studie eine umfassende Analyse des deutschen IT Dienstleistungsmarktes zur Verfügung. Insgesamt wurden dazu von Februar bis April 2017 über 90 IT-Dienstleistungsunternehmen sowie deren Geschäftsentwicklung, Kennzahlen und Prognosen für die kommenden Jahre untersucht. 

 

Mit einem Umsatz von rund 82,7 Mio. Euro und insgesamt 520 Mitarbeitern im Jahre 2016, ist 7P laut der Lünendonk & Hossenfelder GmbH auf Platz zehn der umsatzstärksten mittelständischen IT-Unternehmen, die mehr als 60 Prozent ihrer Umsätze mit IT-Beratung, Standardsoftware-Einführung, Individualsoftware-Entwicklung und Systemintegration erwirtschaften.

„Mittelständische IT-Beratungen übertreffen das Wachstum des Gesamtmarktes“ heißt es in der Lünendonk® Studie. Im Bereich der IT-Beratung sei auch in den kommenden Jahren mit Wachstum zu rechnen, da der Bedarf an externer Unterstützung bei der digitalen Transformation der Wertschöpfungskette immer wichtiger werde.

Pressekontakt:
SEVEN PRINCIPLES AG
Barbara Faber
Telefon: 0221-92007-36
ir@7p-group.com

 

Disclaimer
Hichtiger Hinweis:
Diese Mitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren dar. Diese Mitteilung stellt keinen Wertpapierprospekt dar. Diese Mitteilung und darin enthaltenen Informationen sind nicht zur direkten oder indirekten Weitergabe in bzw. innerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Australien oder Japan bestimmt.